Ständiger Wohnsitz für Personen sri-lankischer Abstammung, ausländische Ehepartner

Hänschen

Betreiber des SLB
Teammitglied
Registriert
24. Juli 2005
Beiträge
17.708
Das wird mit Sicherheit positiv zu bewerten sein.

Personen sri-lankischer Abstammung, einschließlich derjenigen, die ihre Staatsbürgerschaft aufgegeben haben, und ausländische Ehepartner könnten gemäß den vom Ministerium für öffentliche Sicherheit erlassenen Vorschriften einen dauerhaften Aufenthaltsstatus erhalten.

Eine Person sri-lankischer Abstammung oder "deren Staatsbürgerschaft Sri Lankas gemäß den Abschnitten 19, 20 oder 21 des Staatsbürgerschaftsgesetzes erloschen ist" sowie ein ausländischer Ehepartner wären nach sechs Monaten Ehe nach den neuen Vorschriften berechtigt, einen Antrag zu stellen.

Wenn die Ehe jedoch vor Ablauf von 5 Jahren aufgelöst wird, erlischt der PR-Status automatisch.

Eine Person sri-lankischer Abstammung ist jemand, dessen Eltern, Großeltern oder Urgroßeltern auf der Insel geboren wurden oder immer noch Staatsbürger der Insel sind.

Es würde eine Gebühr von 1.000 Dollar erhoben. Kinder würden auch einen PR-Status von 400 Dollar erhalten.

Früher mussten ehemalige Sri Lanker die doppelte Staatsbürgerschaft beantragen, was von einigen Ländern nicht erlaubt war.

Laden Sie Permanant Residence 2383-17-sri-lanka-permanente-aufenthaltsvisa-vorschriften-DE herunter.

Der Status eines ständigen Wohnsitzes wird jedoch von vielen Ländern gewährt.

Sri Lankas PR-Status erlaubt es Menschen, zu arbeiten, Geschäfte zu führen, Eigentum zu kaufen oder zu erben.



Mehr dazu hier: https://economynext.com/permanent-residence-for-persons-of-sri-lanka-descent-foreign-spouses-165234/
 
Oben