Das erste Mal Sri Lanka....Unterkunft bei Puetz Travel...oder anders wo?

F

fraela

Guest
Hallo ans Forum,

wir 54m/55w planen schon für nächstes Jahr Nov/Dez unseren 3 wöchigen Urlaub auf dieser Insel.
Evtl einmal/zweimal die Unterkunft wechseln.

Vorgestellt haben wir uns für diese ruhige Zeit:
kleine Anlage am Strand !, relaxen, Ausflüge geführte deutschsprachige Touren, Sonnenuntergang !, evtl Schnorcheln, evtl Räder leihen, Einkaufsmöglichkeiten zur Verpflegung

und sind dabei auf das Puetz Beach Resort getroffen.

Sind dort in Waikkala unsere Vorstellungen umsetzbar?


Für eure wertvollen Tips wären wir seeeehr dankbar.

Fraela
 

ralf3b

Active member
Registriert
17. März 2016
Beiträge
613
Ja natürlich. Gemütliche kleine Anlage am Strand triffts genau. :)

Neben der Anlage ist direkt ein Flussarm. Von da aus sind Bootstouren machbar z.B. mit Sarath http://sarathboattours.com/ Er spricht sehr gut deutsch.
Gibt mehrere Touren mit u.a. Mangroven, Fluss, Lagune, Fischmarkt, Fischhafen, Kokosplantage und vielen vielen exotischen Tieren und natürlich Sonnenuntergang.
Er macht auch eine Negombo Tour in der Stadt.

Räder leihen weiß ich nicht. Ich lass mich da lieber vom tuktuk rumfahren :)
 

Imke

Member
Registriert
17. Feb. 2014
Beiträge
56
Hallo und herzlich willkommen,
die Anlage ist perfekt für euch. Alles überschaubar, herzlich und unkompliziert da. Meine wärmste Empfehlung!
Gruß und viel Spaß bei der Planung
Imke
 
F

fraela

Guest
Danke für eure schnellen Antworten, werden diese Anlage in unsere Planung mit aufnehmen
Fralea
 

ralf3b

Active member
Registriert
17. März 2016
Beiträge
613
Von Negombo aus sind Tagesausflüge halt nur begrenzt machbar, wenn man keine längeren Fahrtzeiten auf sich nehmen möchte.
Im Forum hier gabs nen Artikel, was an Tagesausflügen von da aus machbar ist. Der Admin wirds sicher gerne verlinken ;)

Gibts was das ihr unbedingt sehen wollt? Dann würde ich noch ne kleine Tour einplanen und wenigstens 1-2 Nächte woanders übernachten. z.B. für Sigiriya, Dambulla usw.

Bei Pütz könnt ihr auch Ayurveda machen oder bei Jasminvilla in Negombo (10min tuktuk). Das ist ganz schön gemacht aber letztes Mal war ich ein bisschen genervt, weil ich das tuktuk für den Rückweg bezahlen musste, obwohl ich schon so oft dort war. Spielt fürs erste mal bei euch ja aber keine Rolle.
 
F

fraela

Guest
super .....Danke für eurer tollen Ausflugstips.
wir werden uns immer weiter ins Forum einlesen, Reiseführer durchblättern.

Ayurveda hört sich immer gut an.

Möchten gerne ein paar Tempel, Parks, Wildtiere, Wasserfälle....erkunden und evtl auch mit zusätzlicher Übernachtung.

Bei der gewünschten Unterkunft mit Frühstück auch die Möglichkeit haben für den restlichen Tag in der Nähe einzukaufen.
Gibt es hier auch diese typischen Strassenstände wie auf Mauritius , an denen man Einheimische frittierte... Speisen bekommt?

Gruss FraEla
 

asgard

Member
Registriert
9. Dez. 2014
Beiträge
97
Also in Waikkal gibt es so einen Guide.. ich würde ihn fast schon als eine Art Koryphäe bezeichnen.. Bekannt für seinen schlaksigen Gang und auch dafür immer auf einer Hotelanlage, ganz in der Nähe von Familie Pütz ansässig zu sein. Dort haben wir letztes Jahr insgesamt 3 Tagesausflüge gebucht.. Kandy, Sigiriya und eine Safari - waren absolut begeistert. Man muss nur ein bisschen verhandeln was den Preis angeht. :) Organisation, Ablauf und Preis waren mMn absolut Spitze. Leider bin ich mir nicht sicher ob man den Namen (Schleichwerbung) hier einfach so nennen darf, daher kann ich - bei Interesse - gerne via PN genauer werden und auch, wenn gewünscht, ein paar Bilder von den Touren schicken. :)

Viele Grüße und viel Spaß bei der weiteren Planung
Erik
 

ralf3b

Active member
Registriert
17. März 2016
Beiträge
613
Für eine Tour kann ich dir Chamila empfehlen.
Ich habe bisher bei ihm nicht verhandelt, weil mir die Preise immer fair erschienen. Je nach dem ob es ein Komplettpreis ist muss man halt sehen, dass teilweise relativ hohe Eintrittsgelder dabei sind. Sigiriya 30$, Safari usw
Er spricht ein bisschen deutsch, versteht auch schon sehr viel. Eine Verständigung dürfte aber möglich sein wenn ihr in Englisch nicht so fit seid. Ihr müsst dann nur mitfahren, er kümmert sich um alles. Er wohnt in der Nähe vom Jetwing Sea Hotel, also auch ganz in der Nähe.
http://chamilatours.com/
http://tinyurl.com/y786spjz
Stände mit Samosas und Roti, Obst gibts überall. Chamila hat auch vorher immer gecheckt ob das öhm ich sag mal hygienisch genug ist, bzw. das Essen direkt frisch gemacht wird. Ich könnte mal wieder Kottu Roti mit chicken essen hmmm...
Er ist es auch teilweise für uns kaufen gegangen, damit wir nicht den Touripreis bezahlen... z.b. wenn der Arrack mal teurer ist als das was auf der Flasche steht. Arrack sollte man zur sicherheit immer dabei haben :)
 
F

fraela

Guest
Guten Morgen....
na das hört sich ja alles schon ganz toll an, ganz wie wir es uns vorstellen....

herzlichen Dank
 
Qatar Airways
Oben