Denguefieber 2017

Karpatensau

Well-known member
Registriert
9. Okt. 2012
Beiträge
846
Ich hatte zwar kein Dengue,aber keine so tolle Erfahrungen mit einem Moskitostich,und beschäftige mich seid diesem Erlebnis mit Moskitoabwehr Produkten.Uns hilft immer NOBite,wird ab ca.17 Uhr aufgetragen,und noch einmal vor dem Schlafengehen.Keine schwarze Kleidung tragen,soll auch Moskitos anziehen.Vor 1,5 Monaten ist eine Nachbarin,welche zum 2. mal Dengue hatte verstorben. Daraufhin habe ich mich mit meinem Arzt unterhalten und er sagte auch Srühen,Srühen ,Sprühen anders kann man sich halt nicht schützen.
 

reinhard

Member
Registriert
19. Dez. 2008
Beiträge
91
Mich hat es im Januar 2013 erwischt, trotz konsequentem Mückenschutz. Infiziert mit dem Serotyp DENV-1, wie sich im Ave Maria Hospital in Negombo mittels eines NS1 Antigentests herausstellte. Dort fünf Tage stationärer Aufenthalt. Medikamente nur Mittel gegen Erbrechen und Antibiotikum intravenös. Bei Einlieferung war die Zahl der roten Blutkörperchen auf 32.000/ul abgesunken, normal ist ca. 400.000/ul. Nach ca. 2 Wochen war der Normwert dann wieder nahezu erreicht. Jetzt bin ich gegen DENV-1 lebenslang immun. Allerdings würde eine neue Infektion mit einem anderen Serotyp (z.B. DENV-2, der wohl neuerdings in Sri Lanka gefunden wurde) einen weit schwereren Verlauf haben. Also: weiter Mückenschutz, auch tagsüber.
 

mmhh

New member
Registriert
2. Juli 2017
Beiträge
3
hallo ihr - und explizit JOEY, weil Landsmann :)

Ich kann nur von den Philippinen berichten: dort fiel mir auf, dass es gewisse Bereiche gab, wo sich die Viecherl va. aufgehalten haben. Sträucher, Gebüsch, va. an Mauern. Diese Bereich also eher meiden.
Das mit den dunklen Stoffen kann ich bestätigen - helle Stoffe sind besser.
Und soweit ich mich dazu informiert habe, ist, so wie Reinhard es schrieb, mit jeder weiteren Infektion ein schwerer Verlauf zu rechnen.

Es hilft wohl wirklich nur, sich gut einzucremen/sprühen, auch die Kleidung; unter Moskitonetzen zu schlafen; Fliegengitter an den Fenstern, zur Dämmerung frisch geduscht oder gar nicht rausgehen...gut geholfen haben auch diese Räucherspiralen.
 

xjoschx

Well-known member
Registriert
13. Dez. 2006
Beiträge
2.063
Ich glaube, dass es besser ist sich mit diesen Mitteln ständig einzusprühen, als sich später mit einer Dengue-Infektion wiederzufinden, weil dann die Angst vor der Kreuzinfektion mit einem anderen Virenstamm natürlich groß ist. Ganz ausschließen wird man es nie können, das man doch mal gestochen wird, aber dann bleibt die Hoffnung, dass das Viech keine Dengue-Erreger in sich hatte.
Aber es gibt auch sonst ja noch genügend andere Krankheiten, welche durch Moskitos übertragen werden und den Einsatz von Moskitomitteln rechtfertigen, auch wenn es noch so unangenehm ist.
 

Premasiri

Well-known member
Registriert
8. Aug. 2009
Beiträge
9.973
Joe, da hast Du super recherchiert....danke ist interessant...wann fliegst Du mit Deiner Familie? in Jaffna un Trincomale hat es keine Moskitos gehabt.
 

joey

Active member
Registriert
14. Feb. 2013
Beiträge
1.001
Hi,

fliegen Ende Juli. Laut dieser Karte soll Dengue auch in Jaffna vorkommen:
z_p12-public2.jpg


Sicher ist sicher, denke ich mal. Während der Trockenperioden wie jetzt im Osten/Norden sollten auf jeden Fall weniger Mücken sein.

Absoluter Hotspot für Dengue ist Colombo & Umgebung.
Die derzeitige Epidemie ist angeblich deswegen, weil die größte Mülldeponie des Landes neulich zusammengestürzt ist, und sich die Mücken in den Müllbergen jetzt wunderbar vermehren können.
Siehe: http://www.epochtimes.de/politik/we...ekordzahl-an-denguefieber-toten-a2152630.html

lg,
Joe
 

Premasiri

Well-known member
Registriert
8. Aug. 2009
Beiträge
9.973
Hi,

fliegen Ende Juli. Laut dieser Karte soll Dengue auch in Jaffna vorkommen.

Sicher ist sicher, denke ich mal. Während der Trockenperioden wie jetzt im Osten/Norden sollten auf jeden Fall weniger Mücken sein.

Absoluter Hotspot für Dengue ist Colombo & Umgebung.
Die derzeitige Epidemie ist angeblich deswegen, weil die größte Mülldeponie des Landes neulich zusammengestürzt ist, und sich die Mücken in den Müllbergen jetzt wunderbar vermehren können.
Siehe: http://www.epochtimes.de/politik/we...ekordzahl-an-denguefieber-toten-a2152630.html

lg,
Joe

Habe in diesen drei Tagen/Nächten in Jaffna keine einzige Moskito gesehen...hatte im Hotel kein Moskitonetz...

Das es in Colombo soviele hat ist sicher wegen diesem eingestürzten Müllberg..fliege am 25.07.2017 wieder retour...wünsche Dir und Deiner Familie schöne Ferien
 

joey

Active member
Registriert
14. Feb. 2013
Beiträge
1.001
Danke. Ist ja ein Wahnsinn. In einem halben Jahr 3,5x so viele Erkrankungen wie 2016 insgesamt.

lg,
Joe
 

joey

Active member
Registriert
14. Feb. 2013
Beiträge
1.001
2014 war auch sehr heftiger Regen & viele Überschwemmungen, aber viel weniger Erkrankungen.
Ich denke, dass da das Müllproblem in der Tat ein wichtiger Faktor ist.

lg,
Joe
 
T

Tabro

Guest
Ich denke, dass da das Müllproblem in der Tat ein wichtiger Faktor ist.
Solange man seinen Müll, trotz funktionierender Müllabfuhr weiterhin einfach in die Landschaft schmeißt und keinerlei Konsequenzen dafür erwarten muss, dürfte sich das Mückenproblem kaum zum Positiven verändern.

Die Menschen reagieren meist nur dann, wenn es ans eigene Portemonnaie geht und das findet in Sri Lanka kaum oder nur in den seltensten Fällen statt.
 

susi weltbürger

Active member
Registriert
5. Sep. 2011
Beiträge
1.394
Innerlich Schwarzkümmelöl, äußerlich Teebaumöl...
ab 17 Uhr Fenster und Türen zu und Klimaanlage an....
Teebaumöl hilft auch nach dem Stich zum desinfizieren..
 

susi weltbürger

Active member
Registriert
5. Sep. 2011
Beiträge
1.394
Teebaumöl nur mit Wasser verdünnt und nur äußerlich anwenden oder
in Duftlampe verdunsten lassen. Empfindliche Personen sollten es erst vorsichtig testen...
 

husky-tom

Gesperrt
Registriert
13. Mai 2015
Beiträge
47
Nur mal so zur Info: die Mücke, die Dengue überträgt, ist in der Regel nur tagsüber aktiv, daher ist vor allem am Tage der Mückenschutz extrem wichtig.

Ich habe mir letztes Jahr in Kuala Lumpur Dengue eingefangen, obwohl mir keinerlei Mücken aufgefallen sind, hatten daher natürlich auch keinen Mückenschutz...
41 Grad Fieber ist spaßig bei der Hitze.
 
Qatar Airways
Oben