Denguefieber 2017

Premasiri

Well-known member
Registriert
8. Aug. 2009
Beiträge
9.945
Hallo susa, war zwei Monate in Bentota in der Nähe vom Bentota River....wurde auch gestochen aber nichts passiert....das A und O ist guter Mückenschutz und bei ersten Anzeichen zum Arzt...das ist in diesem Post gut beschrieben...auch die Umgebung gut anschauen....wünsche Dir einen schönen Aufenthalt in Sri Lanka....wo bist Du in Beruwela?
 

susa

New member
Registriert
11. Sep. 2017
Beiträge
7
Hi Premasiri,
wir sind eine Woche im Eden Resort und wollten dann eine Rundreise machen.
Von der ich im Moment wenig überzeugt bin.
Ich habe in all den Jahren, in denen ich Asien bereise, noch nie so viel Panik
vor eine Infektion gehabt.
Weder in Thailand, Kambodscha noch in Vietnam hatte ich Sorgen.
Aber diese Nachrichten über die Dengueausbreitung lassen meine Nerven doch flattern.
 

Premasiri

Well-known member
Registriert
8. Aug. 2009
Beiträge
9.945
Ich habe in all den Jahren, in denen ich Asien bereise, noch nie so viel Panik
vor eine Infektion gehabt.
Weder in Thailand, Kambodscha noch in Vietnam hatte ich Sorgen.
Aber diese Nachrichten über die Dengueausbreitung lassen meine Nerven doch flattern.

Halte Dich einfach an das was hier schon alles geschrieben wurde...mir hat Anti Brumm forte sehr gut geholfen...lass Dir die Ferien nicht verderben!
 

Samavene

Active member
Registriert
11. Sep. 2007
Beiträge
759
Hallo Susa, die Statistik zeigt, dass es drastisch weniger Infektionen gibt. Die Säuberungsarbeiten haben sicherlich dazu beigetragen. Vom 22 - 26. September werden weiter Kontrollen durchgeführt, um Brutstätten zu minimieren. Bis November wird es sich noch weiter verringern. Wie Premasiri schreibt, ist einsprühen das wirksamste Mittel und helle Kleidung. Thailand ist in diesem Jahr auch sehr betroffen, vor allem in den Touristengebieten. Ich hatte jetzt mehrere Freunde in Sri Lanka und alle sind wohlbehalten zurück. Mach Dir daher nicht zu viele Sorgen. Dengue war schon immer in Sri Lanka und auch in den anderen asiatischen Länder. Jetzt auch in D (wie ich heute lesen musste in Karlsruhe gesichtet). Einer Rundreise steht nichts im Wege, da es im Hochland und Osten eher weniger ist.
 

susa

New member
Registriert
11. Sep. 2017
Beiträge
7
Danke für eure aufmunternde Worte. Werde mich mit Anti Brumm Forte und Fogger für die Zimmer eindecken. Helle Kleidung haben wir ja von unseren anderen Asienreisen. :-) DANKE
 

COCOSTE

Member
Registriert
17. Mai 2015
Beiträge
117
Hallo SUSA
Ich war den ganzen August in Sri Lanka am Arbeiten und war ebenfalls vorrangig am Recherchieren wegen geeigneter Mückenschutz. Vor Ort war ich jedoch überrascht, wie wenig Moskitos ich auf dem Grundstück hatte, trotz einem unfertigen Pool vor unserem Haus (Dies dürfte an der Chlorbombe liegen). Jedoch habe ich Konsequent gegen Abend nur AntiBrumm Night verwendet und Helle Kleidung getragen. Einen Satz Kleidung für am Abend habe ich Imprägniert mit Nobite. Hat bestens funktioniert. Ich wurde noch nie so wenig gestochen worden wie diesmal.
Eine schöne Rundreise und geniesst es.
COCOSTE
 

christa123

Verlobte von Hänschen !!!
Registriert
20. Aug. 2005
Beiträge
345
Hallo in den Abend, gestern sind wir nach 5 Wochen Sri Lanka mit nur einem Mueckenstich in Muenchen gelandet.Also keine Bange vor dem Urlaub. Wir waren in Richtung Dambulla und in Richtung Bentota unterweg, Mit gutem Mueckenschutz ist man auch Colombo sicher vor Stichen
 

joey

Active member
Registriert
14. Feb. 2013
Beiträge
1.001
Hat jemand eine Ahnung, wie betroffen Beruwela ist? Klar Mückenschutz ist ein
MUSS in diesen Gebieten, aber wenn man das hier liest, bekommt man schon Angst.
Ich habe eigentlich noch nie eine Reise nach Asien stoniert, stehe aber im Moment kurz
davor. :-(
.

Bleib weg von Colombo, bleib weg von Kalutara. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, dann sprüh dich vorher mit Antibrumm oder Nobite ein. Die aktuelle Statistik zeigt allerdings, dass der Höhepunkt vorbei ist (war im Juli) und die Zahlen derzeit stark rückläufig sind. Immerhin sind in Beruwala sogar Drohnen im Einsatz: http://www.sundaytimes.lk/170416/news/dengue-fight-goes-high-tech-in-beruwala-237213.html


lg,
Joe
 

susa

New member
Registriert
11. Sep. 2017
Beiträge
7
Danke Joe und allen anderen,

ja ich werde mich nicht in die stark betroffenen Städte begeben. Allerdings kommen wir ja mit dem Flugzeug in Colombo an. Aber ich denke, dass dies dann doch kein Problem darstellt.
Mückenschutz ist für uns eine Standard, den wir auch in anderen asiatischen Ländern vorgenommen haben. Insbesondere in Thailand (im Urwald) war das ein MUSS, auch ohne die Gefahr mit einer Krankheit angesteckt zu werden, weil man sonst gefressen wurde ;-)
Wir werden uns aber Angesicht der Dengue-Fieber Ansteckungsgefahr noch gründlicher einsprühen.

lg silvia
 
Qatar Airways
Oben