Ganesh in Wuppertal

Alex & Daniel

Member
Registriert
4. Dez. 2012
Beiträge
57
C

Claudia

Guest
Super, vielen Dank! Ich bin schon sehr neugierig auf deinen Bericht :fing002:
 

Alex & Daniel

Member
Registriert
4. Dez. 2012
Beiträge
57
Hallo zusammen,

wir waren gestern Abend im Ganesh.
Ich hatte letzte Woche schon per E-Mail reserviert und auch eine Bestätigung bekommen, leider hatte man das nicht auf dem Schirm. Ist ärgerlich wenn man fast 1 Stunde fährt und dann den "Katzentisch" direkt in der Einflugschneise zur Küche bekommt. Egal, wir wollten einfach mal wieder Sri Lankisch essen. Das Personal war auch fast ausschließlich original Sri Lanksich.

In der Speisekarte steht oft das Wort "Indo-Ceylonesisch", man muss schon darauf achten was man bestellt damit es auch authentisch schmeckt.
Inder kennen wir schließlich schon einige sehr gute, die auch kaum zu toppen sind.

Vorspeise war: Linsensuppe (für meinen Geschmack zu dünn) und Gambas Linsenbratlinge (Kruste etwas zu fest, aber sonst lecker).

Als Hauptgericht hatten wir ein Ceylonesiches Menü mit Hähnchen Curry, Pickles, Reis und Parotta Brot, das ist auf jeden Fall zu empfehlen. War auch schön scharf, so wie wir es lieben.
Das andere Gericht (meins) war ein Tandoori Chicken an Linsencurry mit Spinat, Reis und Mango-Chutney. Ich hatte es eigentlich mit dem Schärfegrad 3 von 5 bestellt, es war aber komplett mild :(
Geschmeckt hat es natürlich trotzdem, aber ich liebe halt diese typische, "ceylonesische Schärfe".

Zum Nachtisch gab es Marzipan gefüllte Datteln mit Sahne und Ingwerstreifen (sehr interessant :mrgreen: ) und Mango-Quark-Frischkäse-Bällchen.

Ein Lion- Bier hätte die Sache noch abgerundet, aber der trockene Riesling war auch gut.

Wer in der Nähe wohnt sollte da ruhig mal vorbei fahren, aber für eine weite Anreise ist es nicht "sensationell" genug.



img_5931.jpgimg_5932.jpgimg_5934.jpgimg_5935.jpgimg_5936.jpg

Gruß,

Daniel
 
C

Claudia

Guest
Hallo Daniel,

vielen Dank für deinen Bericht und Beurteilung.
Die Reservierungsgeschichte erinnert mich soooo an Sri Lanka. Dort hätte das auch niemals funktioniert :lol:

Wurde das Essen tatsächlich in einem Blechteller serviert? o_O
 

Alex & Daniel

Member
Registriert
4. Dez. 2012
Beiträge
57
.....es ist keine Fotomontage, der Blechteller existiert tatsächlich 😅
Es gab dazu aber auch einen Porzellanteller von dem man essen konnte.

Gruß

Daniel
 
Qatar Airways
Oben