Biete Grundstück in Dallawella/Unawatuna.

Hänschen

Betreiber des SLB
Teammitglied
Registriert
24. Juli 2005
Beiträge
17.655
Im Auftrag stellen wir hiermit folgendes Grundstück zum Verkauf vor. Wir sind weder Verkäufer, noch bekommen wir jegliche Vergütungen dafür. Bei Interesse stellen wir jedoch gerne Kontakt zum Verkäufer her. Ausdrücklich ausschliessen möchte ich zusätzlich jegliche Verantwortung bei der Veräusserung der Immobilie.

Nun als Informationen zum Grundstück selbst :

Das Grundstück befindet sich in Sri Lanka, Matare Road 143/91 in Dallawella/Unawatuna, und wie Sie aus der Adresse schon ersehen können, in bester Lage.

Der Nachbar rechts ist ein Fabrikant aus Colombo, der linke Nachbar ist ein Hotelbetrieb.

Das Grundstück hat eine Größe von ca. 4000 m² - die Originalpapiere sind seit dem 3.12.1902 vorhanden und unter meinem alleinigen Namen in meinem Besitz.
Das Grundstück wurde von mir mit Baugenehmigung (liegt auch vor) bebaut. Demzufolge könnte der neue Besitzer, falls ihm die Bebauung nicht gefällt, abreißen und neu bauen.

1a.jpg

1b.jpg

1c.jpg

Bei realem Interesse kann jederzeit eine Besichtigung vor Ort erfragt werden.

Sollte also jemand Interesse an o.g. Grundstück haben, bitte eine Kurznachricht an mich, um den Kontakt zum Verkäufer herzustellen. Mir liegen die Kontaktdaten vor und ich gebe diese dann gerne weiter. Bei den weiteren Verhandlungen werde ich nicht zugegen und verantwortlich sein.
 
uuuuuups, so viel ich weiß, gibt es gesetzlich keine Verkäufe mehr an Ausländer....!!!!!???? oder geht Ausländer an Ausländer noch?????
 
Sollte also jemand Interesse an o.g. Grundstück haben, bitte eine Kurznachricht an mich, um den Kontakt zum Verkäufer herzustellen.
Ich dachte, der Erwerb von Grundstücken ist seit neueren für Ausländer nicht mehr möglich ?

Hat sich da schon wieder etwas geändert ?

https://www.sri-lanka-board.de/show...länder-kein-grundbesitz&highlight=Haus+kaufen


Grundstuecks Erwerbs Steuer 2013

Bisher war es so dass ein Auslaender eine 100%ige Steuer auf den deklarierten Wert des Grundstueckes zu bezahlen hatte. Viele entschieden sich deshalb auf eine Alternativ Methode zurueckzugreifen, naemlich das Grundstueck auf 99 Jahre zu pachten und nur 4% Steuer zu bezahlen. Dies war akzeptiert. In den Jahren 2010-12 war der Grundstuecksmarkt sehr aktiv, besonders im Suedwesten.

Das neue Gesetz sagt dass Auslaender nur noch auf 99 Jahre pachten koennen, nicht mehr kaufen, aber ebenfalls die 100% Steuer auf den deklarierten Wert des Grundstueckes oder Immobilie zu zahlen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben