Maviddapuram Sri Kandaswamy Kovil - Jaffna KKS Road

Pak Bahasa

Administrator
Teammitglied
Registriert
2. Feb. 2011
Beiträge
12.989
Der Skanda oder Murugan geweihte Tempel befindet sich ca. 2 km von Kankesanthurai an der Straße nach Jaffna.

IMG_1576_resize.jpg

Zurzeit (Stand 09/2018) wird hier fleißig restauriert, zudem entsteht ein neuer Gopuram auf der Südseite des Tempels.

IMG_1573_resize.JPG
 

Pak Bahasa

Administrator
Teammitglied
Registriert
2. Feb. 2011
Beiträge
12.989
Ein wenig Geschichte...

Die Chola-Prinzessin Maruta Piravika Valli soll im 8. Jahrhundert nach einem Bad in der heiligen Quelle von Keerimalai von ihrem pferdegesichtigen Äußeren geheilt worden sein. Aus Dankbarkeit stiftete sie den Tempel. Andere Legenden datieren an diesem Ort bereits vor 5000 Jahren einen Tempel. Das heutige Bauwerk hat seine Ursprünge vermutlich im 17. Jahrhundert. Während des Bürgerkriegs wurden große Teile des Kovils zerstört, der 33 m hohe Gopuram an der Hauptstraße nach Kriegsende rekonstruiert.

Bis 1968 war es nur den höheren Kasten erlaubt im Tempel zu betreten und hier zu beten. Nach zunächst gewaltlosen Protesten durch Mitglieder unterer Kasten vor dem Heiligtum, die in Gewalt einer Gruppe aus den höheren Kasten endeten, kam es im Juni 1968 zum Sturm des Tempels. Durch das Eingreifen der Illankai Tamil Arasu Kachchi (ITAK - damalige politische Partei in Sri Lanka) wurde dann auch den unteren Kasten der Zugang gewährt.

Der Name Maviddapuram leitet sich ab aus dem tamilischen Ma (Pferd), Vidda (entfernt) und Puram (heiliger Ort). Ein Blick in den Tempel mit seinen zahlreichen Figuren, Gemälden und aufwendig dekorierten Säulen lohnt nicht nur im Tamil-Monat Adi (Juli/August) zum 20-tägigen Tempelfest.

IMG_1568_resize.JPG
 
C

Claudia

Guest
Ich bin immer wieder beeindruckt über die Farbenvielfalt in den Hindutempeln!
 

Pak Bahasa

Administrator
Teammitglied
Registriert
2. Feb. 2011
Beiträge
12.989
IMG_6911_resize.JPG
Murugan mit seinen Ehefrauen Devasena und Valli (zur rechten Seite)
 
M

MA*R*CO

Guest
Ein wenig Geschichte...

Die Chola-Prinzessin Maruta Piravika Valli soll im 8. Jahrhundert nach einem Bad in der heiligen Quelle von Keerimalai von ihrem pferdegesichtigen Äußeren geheilt worden sein. Aus Dankbarkeit stiftete sie den Tempel. Andere
Ich habe für die Bilder jetzt ein Album angelegt.
 
M

MA*R*CO

Guest
weitere Bilder:

mpm9.jpg mpm5.jpg

Die Namen der Göttinnen / Götter muß ich noch heraussuchen.
 

Pak Bahasa

Administrator
Teammitglied
Registriert
2. Feb. 2011
Beiträge
12.989
Beitrag #8 Bild 1: jeweils Shakti, Bild 2 zeigt Murugan
 

Pak Bahasa

Administrator
Teammitglied
Registriert
2. Feb. 2011
Beiträge
12.989
Am 30.07.2019 veröffentlicht
mavidapuram kanthaswami kovil ther

 

Pak Bahasa

Administrator
Teammitglied
Registriert
2. Feb. 2011
Beiträge
12.989
C6178883-82A8-4AE7-93F2-DB365757D831.jpeg

Mit einer Höhe von 45 Fuß, also fast 14 m ist der „Car“ vom Maviddapuram Kovil der zurzeit höchste seiner Art auf der Jaffna-Halbinsel... im letzten Jahr durften wir kurz beim Bau und den Vorbereitungen zusehen.
 
M

MA*R*CO

Guest
Der alte „Car“...

attachment.php
Der uralte „Car“ :-)

normal_1103200.jpg


Foto MA*RCO 07/2011

(Hochladen des Bildes war nicht vorhanden, daher externes Bild)
 
Qatar Airways
Oben