Mit den Kids 12 und 14 nach Sri Lanka, welche Impfungen sind wichtig?

casablanka

Member
Registriert
1. Jan. 2015
Beiträge
41
Hallo zusammen,

mich würde interressieren wer schon einmal mit seinen Kids in Sri Lanka war und welche Impfungen Ihr habt machen lassen?
Ich weiß das muß jeder selber wissen aber ich bin eigentlich der Meinung das man sich mit dem Thema auch verrückt machen kann.
Wir waren letztes Jahr im Süden und ich konnte keinelei Gefahren erkennen. Wer kann mich eines besseren belehren?
Bin für alle Tips dankbar.

Liebe Grüße Blanka
 

Pak Bahasa

Administrator
Teammitglied
Registriert
2. Feb. 2011
Beiträge
13.264
Hallo Blanka,

Fragen zum Thema Gesundheit und Impfungen besprichst du am besten mit deinem Haus- und/oder Kinderarzt. Nur dort wirst du individuell und professionell beraten.

Beste Grüße
Joerg
 
C

Claudia

Guest
Hallo Blanka,

das Tropeninstitut in Freiburg empfiehlt: http://www.tropenmedizin.de/info/sri-lanka.htm

das auswärtige Amt: https://www.auswaertiges-amt.de/sid...aSicherheit.html?nn=362120#doc362084bodyText6

und hier im Forum wurde diese Seite zusammengestellt: https://www.sri-lanka-board.de/content.php?304-Vor-der-Reise-nach-Sri-Lanka

Vorschriften gibt es keine wenn man direkt aus Europa einreist nur Empfehlungen.
Hier muss jeder selbst entscheiden welche Impfungen man machen lässt und ggf. mit dem Kinderarzt sprechen.
Hier lohnt sich auch immer eine zweite Meinung.
Bei Verdacht von Malaria würde ich sofort ein Krankenhaus auf Sri Lanka aufsuchen. Dort hat man die nötige
Erfahrung und die richtigen Medikamente.
 
M

MA*R*CO

Guest
Ich habe "dummerweise" im Januar 2016 meinem Hausarzt verraten, dass ich im Februar 2016 nach SL reise. Da schrillten die Alarmglocken und nach seiner Liste erhielt ich einige Impfungen.

u.a. Kombi Hepatitis A und B

Malaria Prophylaxe habe ich abgelehnt. In SL kennen sich die Ärzte mit Malaria aus. Bei Symptomen schnell eine Praxis in SL aufsuchen.

Gegen das Dengue Fieber gibt es keine Impfung.

Wichtig ist ein guter Schutz gegen Moskitos. Moskitos sind 24 Stunden am Tag aktiv.
 

joey

Active member
Registriert
14. Feb. 2013
Beiträge
1.001
Hi,

wir waren schon oft mit unseren beiden Buben in Sri Lanka. Der Jüngste war beim ersten Mal 2,5. Für uns war die Hauptvoraussetzung, um mit ihnen dort hinfliegen zu können, dass sie selber gehen konnten. Mit Kinderwagen stelle ich es mir dort nicht so prickelnd vor. Aber eure sind ja eh schon 12 & 14...
In all den Besuchen gab es keine einzige gefährliche Situation. Man muss halt - wie auch sonst wo im Urlaub - eine Spur mehr aufpassen: nach dem Klo IMMER die Hände waschen (wir hatten auch zusätzlich immer Desinfektionsmittel mit), keinen Salat essen etc... wegen Insekten auch immer auf einen guten Insektenschutz achten (zB NoBite mit DEET) und schon vorm Abendessen auftragen - in Dengue-Gebieten auch unter Tags, bzw falls es Sandflöhe am Strand gibt.
Was auch ein Problem mit Kindern sein kann, ist fehlender Schatten am Strand. Vor allem an der Ostküste hatten wir Situationen, bei denen es sogar schon für mich unerträglich wurde. Aber man lernt mit der Zeit dazu, weiß wo es etwas Schatten gibt, bzw kauft sich billig einen großen Sonnenschirm.
Wegen Impfungen: da haben wir de facto alles gemacht.
Typhus, Diphterie, Polio, Hep. A&B, Tetanus, Tollwut. Für 4 Personen ein teurer Spaß, aber gerade wegen der Kinder wollten wir kein Risiko eingehen.

lg,
Joe
 

susanne_1

Member
Registriert
9. Juni 2011
Beiträge
194
Die "normalen" Impfungen, die das Robert Koch Institut empfiehlt, sollte man auch zu beachten, und nicht nur die für Tropen speziellen Empfehlungen

Mein Mann hat sich 2011 einen Keuschhusten aus SL mitgebracht, ist selbst bei Erwachsenen nicht zu unterschätzen.

Malaria Impfung/Prophylaxe finde ich für SL auch unnötig.
Ich ziehe Mücken, Sandfliegen... magisch an und trotz Mückenschutz (habe schon diverse getestet) seh ich teilweise aus wie ein Streuselkuchen, aber Malaria hat mich noch nicht erwischt
 
Oben