Reisebericht Biggi & Hänschen Okt/Nov 2021

Pak Bahasa

Administrator
Teammitglied
Registriert
2. Feb. 2011
Beiträge
12.015
Wir sind und bleiben Optimisten und haben so mehr Zeit, das Thema "Ski Lanka" zu vertiefen. :mrgreen:
Winterreifen auch schon aufgezogen??? Fahrt blos vorsichtig, könnte glatt werden...:lach: :lach: :lach:
Waikkal.jpg
 

Hänschen

Betreiber des SLB
Teammitglied
Registriert
24. Juli 2005
Beiträge
14.855
Zu Fünft sinnierten wir über die fixe Idee, wie man aus Sri Lanka Ski Lanka machen könnte. :mrgreen: Unsere Ideen dazu auf einen Blick:

  • Eddy, Alf und Milla werden Schlittenhunde
  • von der Düne am Beach zum Hotel bringt eine Seilbahn die Gäste
  • aus dem Pool entsteht eine Schlittschuhbahn
  • Lucas, unser Driver, macht mit den Gästen Touren in die Skigebiete
  • direkt am Airport entsteht ein Verleih von Schlitten und Ski
  • Bewerbung von Ski Lanka für die Olympischen Winterspiel im Jahr 202..

Winterreifen auch schon aufgezogen??? Fahrt blos vorsichtig, könnte glatt werden...:lach: :lach: :lach:
Waikkal.jpg

Einfach super, wie schnell unsere Idee in Ski Lanka umgesetzt wird. :mrgreen:

Das Wetter ist echt bescheiden und wir lümmeln so vor uns hin. In den Regenpausen fix in den Pool und viel lesen ist angesagt.



Morgen kommt unser Patenkind Sashini zu uns ins Resort und wir verbringen einige Stunden zusammen. Natürlich nicht alleine und Sohdi ist dabei.
Wenn dann Frank aus D zurück ist, werden wir erneut die Kids im "Angels Home" besuchen und vorher shoppen fahren.

Hallo, liebe Grüße aus Bonn.
Am Dienstag geht es für mich los und ab Mittwoch bin ich bei euch. 😎

Hallo Uwa.

Markus hat uns bereits informiert und Du wirst hier freudig erwartet. Bring bitte ein wenig Sonne mit. Alles andere ist vorhanden. (y)

Bleibt gesund und munter.

Biggi & Hänschen
 

Premasiri

Well-known member
Registriert
8. Aug. 2009
Beiträge
9.697
Das Wetter ist echt bescheiden und wir lümmeln so vor uns hin. In den Regenpausen fix in den Pool und viel lesen ist angesagt.

So kenne ich Sri Lanka auch...oh wie oft hat es in Yathramulla so " geschifft"....zum Glück ist es immer warm....habe dann auch immer viel gelesen und ausgeruht....
 

Hänschen

Betreiber des SLB
Teammitglied
Registriert
24. Juli 2005
Beiträge
14.855
Heute hat sich endlich wieder die Sonne mit voller Power zurück gemeldet. Deshalb bevölkerten wir heute auch besonders den Pool.

Zunächst aber zum gestrigen Tag zurück....

Sahsini war zu Gast und Sudhi begleitete sie. Zunächst ging es aber in den Pool...

3.jpg

Für die Kids aus dem Angels Home immer wieder etwas besonderes. Trotzdem war es doch recht und nach einigen Minuten war das Thema Pool bereits erledigt. Sashini zitterte am ganzen Körper und nachdem sie sich umgezogen hatte gab Biggi ihr eine wärmende Jacke.
Sashini spricht leider recht wenige englisch. aber Sudhi sprang uns immer hilfreich zur Seite. Sashini war sehr schüchtern und traute sich kaum etwas zu sagen. Wir stellten 2 Teller mit Schokolade und anderen Leckerlis azf den Tisch, aber sie schämte sich zuzugreifen. Das sollte sich aber im Laufe des Abends ändern. :giggle:

9.jpg


Zwischendurch wurden dann Gesellschaftsspiele gespielt und obwohl ich das Spiel bis jetzt noch nicht begriffen habe ging ich als der Sieger hervor. :mrgreen:

8.jpg

Um 19:00 gab es dann Abendbrot und Dieter schloss sich aus Solidarität Sashini an und beide aßen mit den Fingern. (y)Lediglich die Suppe wurde natürlich mit dem Löffel verzehrt.

11.jpg

Auf dem Bild sehr Ihr nun auch die Strickjacke von Biggi, die atm. in den Besitz von Sashini überging, obwohl sie viel zu groß ist. :mrgreen:

Auch taute sie immer mehr auf und nach dem Essen kam die Maus dann mit mir in unseren Bungalow und packte M & M und Haribo für die Rückfahrt ein.


Nach dem leckeren Abendbrot ging es dann per Tuc Tuc wieder gen Marawila. Natürlich machten wir noch ein Erinnerungsfoto, das ich Euch gerne zeigen möchte.

6.jpg

Rechts im Bild sind Heike und Guido mit ihrer Patentochter Sudhi.

Was passierte sonst so ?

Der ständige Regen überflutete zahlreiche Gegenden und der kleine Fluss Maoyo (?) entwickelte sich zum reißenden Strom, der lauter Holz und Müll in das Meer spülte. Das bedeutet für Markus und seine Jungs ein Haufen Mehrarbeit bei der Reinigung des Beaches.

Mein Laptop ist immer noch in der Werkstatt. Man hatte wohl den falschen Akku bestellt und wenn alles gut wird, bekommen wir ihn morgen endlich zurück.

Uwa ( siehe oben ) ist heute auch hier eingetrudelt und berichtete von Verzögerungen bei der Einreise. Das Internet war wohl gestört und die Immigration hatte so ihre Probleme.

Morgen gehen wir erneut Shoppen und auch die ersten Massagen sind bereits geplant.

Bleibt gesund, wir lesen uns. (y)
 

Annette

Well-known member
Registriert
15. Juli 2019
Beiträge
1.292
Heute hat sich endlich wieder die Sonne mit voller Power zurück gemeldet. Deshalb bevölkerten wir heute auch besonders den Pool.

Zunächst aber zum gestrigen Tag zurück....

Sahsini war zu Gast und Sudhi begleitete sie. Zunächst ging es aber in den Pool...

Anhang anzeigen 46518

Für die Kids aus dem Angels Home immer wieder etwas besonderes. Trotzdem war es doch recht und nach einigen Minuten war das Thema Pool bereits erledigt. Sashini zitterte am ganzen Körper und nachdem sie sich umgezogen hatte gab Biggi ihr eine wärmende Jacke.
Sashini spricht leider recht wenige englisch. aber Sudhi sprang uns immer hilfreich zur Seite. Sashini war sehr schüchtern und traute sich kaum etwas zu sagen. Wir stellten 2 Teller mit Schokolade und anderen Leckerlis azf den Tisch, aber sie schämte sich zuzugreifen. Das sollte sich aber im Laufe des Abends ändern. :giggle:

Anhang anzeigen 46519


Zwischendurch wurden dann Gesellschaftsspiele gespielt und obwohl ich das Spiel bis jetzt noch nicht begriffen habe ging ich als der Sieger hervor. :mrgreen:

Anhang anzeigen 46521

Um 19:00 gab es dann Abendbrot und Dieter schloss sich aus Solidarität Sashini an und beide aßen mit den Fingern. (y)Lediglich die Suppe wurde natürlich mit dem Löffel verzehrt.

Anhang anzeigen 46520

Auf dem Bild sehr Ihr nun auch die Strickjacke von Biggi, die atm. in den Besitz von Sashini überging, obwohl sie viel zu groß ist. :mrgreen:

Auch taute sie immer mehr auf und nach dem Essen kam die Maus dann mit mir in unseren Bungalow und packte M & M und Haribo für die Rückfahrt ein.


Nach dem leckeren Abendbrot ging es dann per Tuc Tuc wieder gen Marawila. Natürlich machten wir noch ein Erinnerungsfoto, das ich Euch gerne zeigen möchte.

Anhang anzeigen 46522

Rechts im Bild sind Heike und Guido mit ihrer Patentochter Sudhi.

Was passierte sonst so ?

Der ständige Regen überflutete zahlreiche Gegenden und der kleine Fluss Maoyo (?) entwickelte sich zum reißenden Strom, der lauter Holz und Müll in das Meer spülte. Das bedeutet für Markus und seine Jungs ein Haufen Mehrarbeit bei der Reinigung des Beaches.

Mein Laptop ist immer noch in der Werkstatt. Man hatte wohl den falschen Akku bestellt und wenn alles gut wird, bekommen wir ihn morgen endlich zurück.

Uwa ( siehe oben ) ist heute auch hier eingetrudelt und berichtete von Verzögerungen bei der Einreise. Das Internet war wohl gestört und die Immigration hatte so ihre Probleme.

Morgen gehen wir erneut Shoppen und auch die ersten Massagen sind bereits geplant.

Bleibt gesund, wir lesen uns. (y)
Was Ihr habt UBONGO gespielt.? Es ist ein tolles Spiel, gibt es in verschiesenen Variationen... und ist ganz einfach. Habe auch eines zu den Mädels geschickt,
Wie die Mädels strahlen, es war für beide sicherlich dehr aufregend bei euch.
 

Karpatensau

Well-known member
Registriert
9. Okt. 2012
Beiträge
806
Hey ihr 2 Kowelenzer........
verschiebt euren Rückflug um 8Wochen ,sooooo ecklig sieht es hier um 11.15 aus .
Dann doch lieber Regen und Pool ,als Nebel bis 14.00und dann eine halbe St. Sonne aber Nasskalt.
 

Anhänge

  • rps20211111_113411_456.jpg
    rps20211111_113411_456.jpg
    57,1 KB · Aufrufe: 5

Hänschen

Betreiber des SLB
Teammitglied
Registriert
24. Juli 2005
Beiträge
14.855
Hey ihr 2 Kowelenzer........
verschiebt euren Rückflug um 8Wochen ,sooooo ecklig sieht es hier um 11.15 aus .
Dann doch lieber Regen und Pool ,als Nebel bis 14.00und dann eine halbe St. Sonne aber Nasskalt.

Wir denken zumindest mal darüber nach und wenn wir die aktuellen Zahlen in D sehen, wäre es sicherlich eine gute Idee.

In Sri Lanka trägt wirklich fast jeder Bewohner des Landes in der Öffentlichkeit eine Maske. Ich hätte diese Konsequenz in SL wirklich nicht für möglich gehalten, Respekt. Da können sich die Covidioten in D und anderen Ländern gerne eine Scheibe von abschneiden. Selbst in den Autos, LKW und auf den Mopeds wurden Masken getragen.

Wir waren heute endlich erneut shoppen und somit in Negombo unterwegs. Zunächst ging es zu "Glitz" und dann direkt gegenüber "Fashion Bug".

1.jpg

2.jpg


Biggi wollte einige Sachen für die Kids kaufen und ich war bereits nach 2 Minuten wieder draußen. Das gab mir aber auch die Möglichkeit, einige Fotos zu machen.
So gab es vor den Geschäften ein mobiles Waschbecken, damit sich die Kunden vor dem Einkauf die Hände waschen können. Am Eingang wurde dann bei den Personen die Temperatur gemessen und die Hände wurden desinfiziert. Vorbildlich !

7.jpg

4.jpg

Vor den Geschäften wurden die Kennzeichen der Kundenfahrzeuge registriert und die Uhrzeiten des Einkaufs aufgenommen. So kann man bei Problemen bezügl. Covid 19 den Ursprung und die Infektionskette nachvollziehen.

20.jpg

In den Straßen sieht man auch immer wieder Polizei und Armee, die das Tragen der Masken kontrolliert.
Biggi kam nach ca. 20 Minuten mit einer neuen Uhr ( 5.990 LKR = 22,18 € ) und einige Klamotten aus dem Geschäft. Da kann man kaum etwas falsch machen. Meine Uhr hat vor einigen Jahren 3.500 LKR gekostet und läuft immer noch perfekt !
Dann ging es wieder zu "Arpico". Wir benötigten gegen die Moskitos noch ein wenig Soffell und andere Dinge. Mit Soffell hatten wir in all den Jahren die besten Erfahrungen gemacht. Innerhalb weniger Tage stieg aber auch der Preis für eine kleine Flasche.

12.jpg

Zunächst (vor 2 Wochen) lag der Preis bei 490 LKR, stieg dann auf 590 LKR und heute zahlten wir bereits 790 LKR ! So ist es inzwischen mit recht vielen Dingen. Der Preis für Treibstoff ist innerhalb einiger Tage ebenfalls 2 x um je 20 ct./Liter gestiegen. Zigaretten ? Gibt es immer noch nicht ! Für uns als dumme Touris sicher kein Problem, aber für die Menschen in SL ! Man darf nicht denken, dass die Löhne entsprechend der Inflationsarte ebenfalls steigen.

Das Wetter ist endlich wieder Top und die Sonne schien fast den ganzen Tag. In der Nacht gab es noch ein wenig Regen, aber wen stört das schon im Schlaf !? Zum Dinner gibt es heute Chicken süß/sauer wenn es klappt. Markus turnte eben noch auf dem Dach rum, weil die Ventilatoren nicht klappen. Für ein Foto war Biggi mal wieder zu langsam... :cry:

Zum Abschluss des heutigen Tages noch einige Fotos von heute Abend. Wohl gemerkt, es gab heute noch keinen Arrak....:whistle::wesch:

16.JPG

30.JPG



Liebe Grüße in die Runde und bleibt gesund.
 

Anhänge

  • 15.jpg
    15.jpg
    94,1 KB · Aufrufe: 10
  • 7.jpg
    7.jpg
    58,2 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:

Hänschen

Betreiber des SLB
Teammitglied
Registriert
24. Juli 2005
Beiträge
14.855
Sorry, aber erst heute kann ich ein wenig mehr berichten. Mein Laptop kam heute endlich aus der Werkstatt, wenn auch immer noch mit defektem Akku. :cry:

Gestern waren wir nun endlich in Colombo und konnten uns von der rasanten Entwicklung ein Bild machen. Die Stadt verändert sich stetig und ständig weiter.

Lukas war Reiseleiterm und Fahrer in einem und zunächst brachte er uns zum "House of Fashion", das vielen von Euch bekannt sein sollte. Odel sollte ebenfalls angefahren werden, aber darauf hatten wir keinen Bock. Dort bekommt man ( zumindest meiner Meinung nach ) immer wieder nur Trödel und nicht wirklich coole Sachen.
Danach ging es zur "Marino Mall", einem neuen Shopping Center in der Galle Road.

Adresse: 590 Galle Rd, Colombo 00300

21.jpg

22.jpg

23.jpg

25.jpg

26.jpg

Alles wirkte sehr gepflegt und war sauber ! Erneut wurde natürlich die Temperatur gemessen und Fahrer, die in die Tiefgarage wollten mussten da durch.

20.jpg

Eigentlich wollten wir in die neue Shopping Mall am Galle Face Green, aber das kannte unser Fahrer noch nicht. Trotzdem war das Center echt ganz toll zum Shoppen. Einen ersten Eindruck der unteren Etage bekommt Ihr bereits durch die Bilder. Die obere Etage war komplett mit einem Textil Geschäft ausgestattet und fotografieren war leider verboten. Dort wurden wir auch fündig und kauften einige Sachen für die Enkelkinder. Ebenfalls sehr stilvoll gehalten, die obere Etage.

Dann endlich der erste Kaffee im Galle Face Hotel. Oftmals waren wir dort zum Kaffee oder einem Cocktail, um den Sonnenuntergang dort zu erleben. Leider war uns das an diesem Tage wegen der Bewölkung nicht vergönnt. Trotzdem ist es immer wieder sehr schön, dort einige Zeit zu verbringen.

7.jpg

10.jpg

12.jpg

16.jpg

15.jpg

18.jpg

Es folgte ein Spaziergang entlang dem Ozean Richtung Colombo Port. Darauf freute ich mich am meisten, denn die Entwicklung dieses Projektes interessierte mich ungemein. Bereits aus der Ferne konnte man die zahlreichen Kräne und Bagger beobachten und den Fortschritt der Arbeiten dort bewundern. Da entsteht wirklich etwas besonderes, wenn auch die Nutzung des neuen Hafens noch gänzlich ungeklärt scheint. Wieviel Einfluss wird Sri Lanka selbst nach der Fertigstellung dort haben ???

3.jpg

5.jpg



.....
 

Anhänge

  • 6.jpg
    6.jpg
    79 KB · Aufrufe: 4

Hänschen

Betreiber des SLB
Teammitglied
Registriert
24. Juli 2005
Beiträge
14.855
....

Dieter war mal wieder ein wenig zu neugierig und wollte sich ein Denkmal am Galle Face Green näher anschauen. Dabei überstiegt er ein Absperrband. Flups. schon war der erste Soldat zur Stelle und "führte ihn ab". :mrgreen:

4.jpg

Natürlich blieb es bei einer energischen Ermahnung, Glück gehabt.

Gegenüber dem Galle Face Green entstanden in den letzten Jahren zahlreiche Hochhäuser und zum Großteil ist der Bau abgeschlossen. Büro - und Apartment Komplexe sind entstanden und endlich fanden wir auch die gesuchte Mall.

40.jpg

41.jpg

Lukas, unserer Fahrer war immer noch nicht davon überzeugt, dass man dort Shoppen kann, aber wir überzeugten ihn später davon. Trotzdem hoben wir uns eine Besuch dort für die nächste Tour nach Colombo auf.

Zurück ging es nach Negombo. Der Hunger quälte uns und so landeten wir im "Serendib".

2.jpg

Sehr, sehr lecker und besser, als zunächst erwartet. Ich gönnte mir eine Fischplatte, die weniger als 15 € kostete.

1.jpg

Wirklich empfehlenswert und auch der Service des Restaurants war cool.

Mehr dann wieder später von unserer Reise nach Sri Lanka. :coffee:





Ich und Micky mußten auch zu Hause bleiben!!!

Zu gerne hätten wir Euch auch dabei. :love:
 

Hänschen

Betreiber des SLB
Teammitglied
Registriert
24. Juli 2005
Beiträge
14.855
Gestern gab es auch noch einen Geburtstag zu feiern. Ines, hier ebenfalls Gast, wurde 64 Jahre jung.

Anrufe aus aller Welt waren die logische Folge und 2 Familien aus Sri Lanka backten auch je einen Kuchen als Geschenk.

204.jpg

Alle zu sehenden Dinge waren essbar und wie gewohnt sehr süß. Die Idee mit der Handtasche hatte aber etwas....

203.jpg

Sieht aus wie ein Schokoladen Kuchen und war es auch. Ines wird zwar mit "u" geschrieben, aber wen stört das schon. :giggle:

Dieter als guter Ehemann lies sich nicht lumpen und schenkte Ines einen BMW 850 i im Wert von ca. 40.000.500 LKR, :mrgreen:

222.jpg

Abends ging es dann wieder zum lecker Dinner nach Negombo ins "Prego".

206.jpg

Rechts vorne im Bild seht Ihr das Geburtstagskind.

Am späten Abend gab es dann im PTBR noch einen kleinen Absacker und ab ging es in die Kiste. Insgesamt gesehen sind wir alle richtig brav geworden in Bezug Alkohol und Arrak.
Da haben wir hier ganz andere Zeiten bei den Pützens erlebt. :newlach:

Übrigens haben wir zur Unterkunft heute in der Galerie neue Bilder eingestellt. :giggle:
 
Zuletzt bearbeitet:

Premasiri

Well-known member
Registriert
8. Aug. 2009
Beiträge
9.697
Habe zuerst gedacht Nadee und ich seien 2020 in der Marino Mall gewesen...aber dem ist nicht so...wir waren Colombo City centra... habe in meinem Reisebericht keine Fotos von dort gefunden....Nadee hat mir jetzt diese Fotos geschickt...

IMG-20211115-WA0016.jpgIMG-20211115-WA0017.jpgIMG-20211115-WA0024.jpg

Habe im Reisebericht nur Fotos vom Galle Face Hotel und vom Galle Face Green gefunden.
 

ralf3b

Active member
Registriert
17. März 2016
Beiträge
612
Zurück ging es nach Negombo. Der Hunger quälte uns und so landeten wir im "Serendib".

Anhang anzeigen 46564

Sehr, sehr lecker und besser, als zunächst erwartet. Ich gönnte mir eine Fischplatte, die weniger als 15 € kostete.
Ich bin dem Kuriosum mal nachgegangen wieso da Alt Saarbruken steht. Alt-Saarbrücken ist ein Stadtteil von der saarländischen Landeshauptstadt. https://de.wikipedia.org/wiki/Alt-Saarbrücken
Nachdem ich mich etwas durchgefragt hatte, hat mir einer hinter der Bar ne Story erzählt, dass der Vorbesitzer vor 15 Jahren oder so mal ein Deutscher gewesen wäre und man den alten Namen noch drangeschrieben hat. Aber wieso würde man eine Kneipe so nennen?
Auf jeden Fall kurios :)
 
Qatar Airways
Oben